Telefon Mail Warenkorb

Firmenportrait

Bauck GmbH

Seit 1932 biologisch-dynamische - eigene Verarbeitung seit 1969

Der Bauckhof ist eine Einheit, obwohl er aus mehreren Firmen und Betriebszweigen besteht. Er wurde - neben mehreren anderen Auszeichnungen - auch als „Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau“ ausgewählt. Seit 1969 gibt es die eigene Verarbeitung der landwirtschaftlichen Produktion. Herausgekommen ist daraus ein umfangreiches  Sortiment: Getreide - Thermo-Getreide - Flocken - Saaten & Nüsse - Brotaufstriche - Öle - Müsli - Brot - Konserven - Kaffee - Getreidekaffee - Bratlinge - Backmischungen - Nudeln - Speisestärke

Im Zentrum stehen die 3 Bauernhöfe. Über viele Generationen waren die drei Bauckhöfe im Besitz der Familie Bauck. Schon 1932, als noch keiner von Ökologie und Umweltbewusstsein sprach, wurde der Hof in Klein Süstedt auf die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise (Demeter) umgestellt. Amelinghausen wird seit 1939 und Stütensen seit 1959 biologisch-dynamisch bewirtschaftet.

Im Jahr 1969 wurde dann die Gemeinnützige Landbauforschungsgesellschaft begründet, mit dem Zweck, die Höfe aus Privateigentum in gemeinnütziges Eigentum zu überführen. So konnte für die Zukunft gesichert werden, dass auf diesen Höfen immer biologisch-dynamisch gearbeitet wird. Sie können nicht mehr vererbt werden und sie können nicht verkauft werden. Dadurch können viele Menschen, die nicht zur Familie gehören, verantwortlich auf den Bauckhöfen tätig werden. Menschen mit verschiedenen Schwerpunkten, Fähigkeiten, Begabungen und Interessen können sich, neben der Landwirtschaft, für den Wald, für den Umweltschutz, für die Forschung einsetzen oder Spenden geben. Im Laufe der Jahre hat sich eine solche Vielseitigkeit eingestellt, dass man durchaus auch von einem ökologischen und  kulturellen Zentrum sprechen kann.



Firmenbild
FunktionHersteller
PLZ29571
OrtRosche
Telefon05803 - 98730
Fax05803 - 1241
Mailinfo@bauckhof.de
Internetwww.bauckhof.de
Gründungsjahr1996
Bio seit1932
GeschäftsführungJan-Peter Bauck
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter Qualitätskontrolle: Alle Rohstoffe und Fertigprodukte werden laufend durch ein betriebseigenes Labor, externe Labors und eine von der Mühle unabhängige Qualitätsbeauftragte überwacht. Die exakte Nachverfolgbarkeit jeder einzelnen Partie ist einzigartig in der deutschen Müllerei. Sie bietet dem Kunden die größte Sicherheit, erfahren zu können, was er isst.
VerarbeitungIn Rosche steht die Getreideverarbeitung von Bauckhofnaturkost. Vollkornschrote werden dort ganz in bester müllerischer Tradition und für optimale Backergebnisse auf liegenden Natursteinmühlen gemahlen. Die Fertigprodukte werden nach der Vermahlung homogenisiert. Anschließend können Sie je nach Produkt in atmenden Silos reifen. Sie werden vor der Absackung gesichtet und geprallt um wirklich sicher zu sein, dass sich keinerlei Fremdkörper oder Schädlinge in irgendwelchen Stadien im Endprodukt für den Kunden befinden. Erst dann verlassen die Getreideprodukte von Bauckhof-Naturkost in Säcken oder Silowagen die Mühle in Rosche.
Herkunft der GrundstoffeWeizen, Gerste, Roggen, Hafer und Dinkel kommen vom Bauckhof und anderen biologisch-dynamischen Bauernhöfen.
Soziale AspekteAuf dem Bauckhof in Stütensen leben und arbeiten 60 Menschen, von denen 34 Menschen einer ständigen Betreuung bedürfen, da sie nicht in der Lage sind ihr Leben selbstständig zu führen. Im Rahmen des nachbarschaftlichen Zusammenlebens, der Unterstützung und Förderung im alltäglichen Lebensbereich und dem einrichten von angepassten Arbeitsfeldern, ist auch für die Menschen mit Hilfebedarf ein Leben unter dem Aspekt von Teilhabe und Selbstbestimmung möglich.
Quelle: www.bauckhof.de

zurück
Zum Seitenanfang

Gemüseabo Info zu Cookies


Warum nutzt Gemüseabo Cookies