Telefon Mail Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

Herkunft

  • i
Tofu Grillknacker 250 gr LF

Tofu Grillknacker 250 gr LF


pro Stck

3,49 € *

VE 0,25 kg

GP 13,96 €/kg

Stck

Beschreibung

Life Food GmbHC% Deutschland
2 - 5 Tage

Zutaten:

Tofu* 79% (SOJABOHNEN* 55%, Wasser, Gerinnungsmittel: Magnesiumchlorid, Calciumsulfat), kaltgepresstes Sonnenblumenöl*, HAFER*, Gemüsebrühe* (Meersalz, Hefeextrakt*, Kartoffelstärke*, Sonnenblumenöl*, Lauch*, Karotten*, SELLERIE*, Macis*, Muskatnuss*, Petersilie*), Pfeffer weiß*, Koriander*, Pfeffer schwarz*, Knoblauch*, Ingwer*, Muskatnuss*, Oregano*, Petersilie*, Macis*.

enthält folgende allergene Zutaten: Gluten, Soja, Sellerie

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Glutenhaltiges Getreide (Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut oder Hybridstämme davon)
  • Sellerie und daraus gewonnene Erzeugnisse
  • Sojabohnen und daraus gewonnene Erzeugnisse

Das wohl beliebteste Tofu-Bratwürstchen Europas.

Angaben zu LMIV

Verkaufsbezeichnung:

Sojawürstchen

Inverkehrbringer:

Taifun-Tofu GmbH; Bebelstraße 8, 79108 Freiburg, Deutschland

Marke:

Taifun

Allgemeine Hinweise:

Der legendäre Grillknacker ist eines der beliebtesten Tofu-Würstchen überhaupt. Mit feiner Pfefferwürznote zum Braten und veganen Grillen. Vor dem Grillen und während des Grillens die Grillknacker mit Öl bestreichen. So werden die Tofuwürstchen vor dem Austrocknen geschützt.

Aroma:

nicht

Zubereitung:

Zum Braten oder Grillen. Beim Anbraten darauf achten, dass die Tofu-Knacker auf allen Seiten gleichmäßig bräunen. So erhalten sie eine aromatische Kruste.

Verarbeitumg:

Grilltipps: Die Würstchen vor und während des Grillens mit Öl einpinseln und regelmäßig wenden. Tofu-Würstchen sollten grundsätzlich am Rand der Glut gegrillt werden, da sie sonst schnell "anbrennen". So lange grillen bis sie die gewünschte Kruste haben. danach auf einem Küchenpapier abtropfen und kurz "rasten" lassen - sie lassen sich so besser schneiden - und je nach Belieben mit Curry- oder brauner Sauce und Röstzwiebeln servieren.

Herkunft:

Deutschland (DE)

Ursprungsländer der Hauptzutaten:

Deutschland, Österreich, Frankreich

Qualität:

EU Landwirtschaft / Nicht EU Landwirtschaft, EU Bio-Logo

Inhalt:

250 g

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau
Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.
 
Warengruppenspezifische Angaben
Getreidesorten
Hafer
Rechtlicher Status
Lebensmittel
Region
Baden-Württemberg
Saisonartikel
nein
Züchtungsmethode
samenfeste Sorte
Züchtungsmethode
Zusammen mit der Universität Stuttgart-Hohenheim züchtet Taifun neue, kühletolerante Sojasorten, um
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
Rohkostqualität
nein
vegan
ja
vegetarisch
ja
 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
davon gesättigte Fettsäuren
2,6 g
davon Zucker
0,2 g
Eiweiß
14,0 g
Energie kJ / kcal
977 kJ / 235 kcal
Fett
17,2 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Salz
1,9 g
 
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Bezeichnung der Einzelstücke
Packung
Stücke in Packung
1
Verpackungsart
Packung
 
Allergiehinweise - *siehe Fußnote
Cashewnuss
Spuren möglich
Dinkel
Spuren möglich
Eier
nicht enthalten
Erdnuss
nicht enthalten
Fisch
nicht enthalten
Gerste
nicht enthalten
Gluten
enthalten
Hafer
enthalten
Haselnuss
Spuren möglich
Krebstier
nicht enthalten
Laktose
Ausschluss garantiert
Lupine
nicht enthalten
Macadamianuss
nicht enthalten
Mandeln
Spuren möglich
Milch
nicht enthalten
Paranuss
nicht enthalten
Pecanuss
nicht enthalten
Pistazie
nicht enthalten
Roggen
nicht enthalten
Schalenfrüchte
Spuren möglich
Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kg
nein
Sellerie
enthalten
Senf
Spuren möglich
Sesam
Spuren möglich
Soja
enthalten
Walnuss
nicht enthalten
Weichtier
nicht enthalten
Weizen
Spuren möglich
 
Angaben zu LMIV
Bezeichnung des Lebensmittels
Sojawürstchen
Inverkehrbringer
Taifun-Tofu GmbH; Bebelstraße 8, 79108 Freiburg, Deutschland
Land Inverkehrbringer
Deutschland
Name Inverkehrbringer
Taifun-Tofu GmbH
Ort Inverkehrbringer
Freiburg
PLZ Inverkehrbringer
79108
Straße Inverkehrbringer
Bebelstraße 8
 
Qualität
Länderzusatz des EU-Logos
EU Landwirtschaft / Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-007
Staatliche Siegel
EU Bio-Logo
 
Preise und Konditionen
Pfandartikel Stück
kein Pfand
 
Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von uns nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform

präsentiert von



Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gemüseabo Weiss - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Hersteller

FirmennameLife Food GmbH
FirmenzusatzTaifun Tofuprodukte
PLZ79108
OrtFreiburg
Telefon0761 - 152100
Fax0761 - 1521015
Mailtaifun@taifun-tofu.de
Internetwww.taifun-tofu.de
Gründungsjahr1985
Bio seit1985
GeschäftsführungRainer Heck, Günter Klein
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung ökologische Landprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter ( bei einem Teil des Sortiments) Qualitätkontrolle: Taifun Kontrollsystem: mit 7 KontrollstellenEs wird die Gentechnikfreiheit vom Anbau bis zum Endprodukt garantiert indem sie die Sojabohne von der Züchtung bis zur Tofu Herstellung begleiten
Sonstige ZertifizierungUnser ständiges Bemühen für eine Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes unterstützen wir durch ein integriertes Umweltmanagement System (UMS) nach der Norm ISO 14000ff., zertifiziert durch BSI Managementsystems Deutschland
Herkunft der Grundstoffe• Wir bevorzugen Sojabohnen aus regionalem Anbau am Oberrhein. Zurzeit werden fast 50% unseres Soja- Bedarfs vor unserer Firmentür in den Regionen Markgräfler Land, Kaiserstuhl, Ortenau, Vorderpfalz, Bodensee und Elsass angebaut. 2005 haben 36 Bio-Bauern auf einer Fläche von 276 ha Sojabohnen am Oberrhein für uns angebaut. • Auch bei Sojabohnen, die wir außerhalb unserer Region zukaufen, legen wir höchste Qualitätsmaßstäbe an und berücksichtigen zusätzlich ökologische und soziale Belange Aus diesem Grund haben wir ein zweites Anbauprojekt in Brasilien, wo wir mit Kleinbauern in direktem Kontakt stehen. Über eine Vorortbetreuung findet gemeinsam eine Saatgutentwicklung statt Um die gentechnikfreie Versorgung unseres wichtigsten Rohstoffs langfristig sicherzustellen. Der Schwerpunkt liegt hier auf dem Anbau von Demeter- Sojabohnen. Unsere brasilianischen Sojabohnen stammen aus der Region Capanema im Süden des Landes. Dort befindet sich die Wiege des brasilianischen Öko-Landbaus. Ca. 10% der Fläche werden nach den Richtlinien des biologischen Landbaus bewirtschaftet. Viele Betriebe arbeiten mit uns zusammen und haben auf unsere Anregung hin inzwischen auf Demeter umgestellt. Mindestens einmal pro Jahr besuchen wir das Anbaugebiet vor Ort, lernen neue Landwirte kennen und tauschen Erfahrungen aus, um die gemeinsame Arbeit weiter zu entwickeln.
Soziale AspekteIm Oktober 2005 wurde unser Engagement für den heimischen Sojaanbau mit dem Innovationspreis Ökologische Lebensmittelverarbeitung ausgezeichnet.
Eigene ProjekteDie Firma Life Food hat ein Umweltprogramm gestartet mit unter anderem folgenden Zielsetzungen: - 75% des Saatgutes für den regionalen Anbau sollen aus regionaler Vermehrung stammen - 50% des Sojabohnen sollen aus regionaler oder europäischer Erzeugung stammen Um dies zu bewerkstelligen sollen bayrische Anbauflächen ausgeweitet werden und eventuell neue Flächen in Italien hinzukommen
Quelle: www.taifun-tofu.de

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Service- und Versandkosten

zurück

Zum Seitenanfang

Gemüseabo Info zu Cookies


Warum nutzt Gemüseabo Cookies